portfolio web templates
Mobirise

Vertragsverlängerung

Bericht von Holger Riegel
vom 13.04.2019

Das Gesicht der FRISCH AUF Frauen für die kommende Saison nimmt weiter konkrete Züge an. Auch die Kreisläuferin bleibt den Grün-Weißen erhalten.

„Petra Adamkova hat für ein weiteres Jahr unterschrieben und läuft auch in der neuen Spielzeit für uns auf“, kann Aleksandar Knezevic eine weitere wichtige Personalie vermelden. „Ich bin sehr froh, dass wir uns auf eine weitere Zusammenarbeit einigen konnten, denn Petra ist von ihrer ganzen Einstellung und auch von ihrer fröhlichen Art eine absolute Vorzeigesportlerin“, lässt sich der Göppinger Coach nach den erfolgreichen Vertragsverhandlungen entlocken. Sportlich steht der Stellenwert der tschechischen Nationalspielerin ohnehin außer Frage.

Seit 2016, als sie vom Zweitligisten Koblenz/Weibern unter den Hohenstaufen wechselte, geht Petra Adamkova für die Grün-Weißen auf Torejagd. In der laufenden Saison konnte die Kreisläuferin bereits fünfzig Bälle im Tor der Kontrahenten einnetzen und spiegelt damit auch die Ausgeglichenheit im Göppinger Kader wieder. „Beim Heimsieg gegen Nellingen am vergangenen Sonntag war sie mit ihren acht Toren eine Bank und ein Garant für den Erfolg“, erklärt Knezevic und gerät beim Zusammenspiel seiner beiden Tschechinnen fast ins Schwärmen. „Michaela Hrbkova und Petra brauchen keine Absprachen, das ist schon blindes Verständnis“, ergänzt er.

Aber auch die anderen Mitspielerinnen bringen die Kreisläuferin immer wieder in Position, auch ein Grund für die Verlängerung bei Frisch Auf. „Wir spielen sehr viel über den Kreis und ich bekomme von allen Spielerinnen immer wieder Bälle auf die Hand“, beschreibt Petra Adamkova. Zudem passt es für sie einfach in Göppingen. „Die Mädels, das Umfeld, die Fans, die Arena, ich fühle mich hier einfach sehr wohl“, erzählt sie zu den persönlichen Gründen für ihre Verlängerung. Hinzu kommt natürlich auch das private Umfeld, denn Petra Adamkova lebt seit Anfang an mit ihrem Freund in der handballerischen Heimat.

Somit ist Aleksandar Knezevic mit den Plaungen für die kommende Saison schon sehr weit. Prudence Kinlend und Anna Bergschneider werden die Grün-Weißen verlassen, Jasmina Jankovic, Romy Morf-Bachmann und Roxana Ioneac kommen im Sommer nach Göppingen. Mit Anja Brugger, Branka Zec und Edit Lengyel laufen die Gespräche noch.

© Copyright 2019 FRISCH AUF Frauen | Umsetzung durch Bernd Fausel